Geschichte

Während meiner Reisen in Südamerika in den Jahren 1984 und 1985, vor allem in Brasilien, ergriff mich die Leidenschaft für Edelsteine, ihre Intensität, die Tiefe und Reinheit der Farben, und ließ mich nicht mehr los. Ich begann sie nach Südfrankreich zu importieren.

Es war eine Zeit, in der die Côte d‘ Azur funkelte vor Kreativität. Was die Modernität des Schmuckdesigns anging, konkurrierte sie sogar mit Paris.

In den verschiedenen Ateliers, die den Stil dieser Zeit vorantrieben und prägten, habe ich viel gelernt.

Im Atelier von „Status Quo“ in Nizza habe ich das erste mal einen Hammer und eine Feile selbst in die Hand genommen. Dort haben mich Luc, Jean-Michel und Phillipe mit Großzügigkeit und Enthusiasmus an Design und Technik herangeführt.

Als Autodidakt kannte meine Fantasie keine Grenzen. Von Beginn an realisierte ich voluminöse und extravagante Stücke in Gold und Silber: Schlösser, Vulkane und Pagoden, die Ringe wurden, Ohrringe, denen Wellen entsprangen, Anhänger wie byzantinische Talismane – allesamt brachten sie die einzigartigen Edelsteine perfekt zur Geltung.

Da die verschiedenen Steinfasser meine Edelsteine oft beschädigten, beschloss ich die Techniken des Fassens selbst zu erlernen.

Ende der 80er eröffnete ich mein erstes Atelier „Byz-Art“ in Nizza und arbeitete Tag und Nacht. Der Erfolg stellte sich schnell ein. Wir haben Kollektionen für die bekanntesten Schmucklabels designt und gefertigt (Agatha, Nereides, Reminescence, Casoar, France Nouveautê) sowie Unikate für das Showbusiness und die Musikszene ( Dizzy Gillespie, Chuck Berry, Prince, Lenny Kravitz und andere).

Der Erfolg blieb und man fing an, uns zu kopieren. Billige Versionen unserer Stücke waren in ganz Frankreich und Italien zu finden. Ich verkaufte „Byz-Art“ und verließ Frankreich.

Ich entschloß mich, meine Goldschmiedekunst exklusiven Einzelstücken für Privatkunden zu widmen – und eröffnete dazu, im Jahr 1995, ein Atelier und eine Boutique im Herzen Münchens.

Mit meinen Beiden Goldschmiedemeisterinnen – Jana Brandt und Ruth Dreyling – realisieren wir Unikate mit größter handwerklicher Sorgfalt, den kostbarsten Materialien und den seltensten und schönsten Edelsteinen für eine private Klientel aus Deutschland und dem Ausland.

Werkstatt

Wie eine kleine provenzalische Oase liegen unser Laden und unsere Werkstatt am Viktualienmarkt, inmitten von München. Hier finden unsere Kunden wechselnde Kollektionen, eine Auswahl besonderer Edelsteine aus aller Welt und ein Atelier, das in freundlicher und entspannter Atmosphäre mit meisterlichem Können und Erfahrung Ihre Wünsche erfüllt.

Liebe Kunden, liebe Freunde,

ab Mittwoch, den 16. Dezember wird unseren Laden ebenfalls schließen.
Wir sind aber weiterhin für Sie da! Telefonisch, per Mail oder Zoom beraten wir Sie gerne und nehmen Bestellungen entgegen.

Unser persönliches Christkind wird auf Wunsch, bis Donnerstag, den 24. Dezember, Ihre Bestellungen zu Ihnen Nachhause liefern. Sobald der Einzelhandel im nächsten Jahr wieder geöffnet wird, stehen wir Ihnen natürlich für jegliche Änderungswünsche oder Umtausche persönlich oder per Telefon/Mail zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!
Goldschmiede Hugo Zermati